Praxis-Schwerpunkt Homöopathie

Homöopathische Arzneimittel (Globuli)

 

Seit über 200 Jahren haben Ärzte Erfahrungen mit der Verschreibung homöopathischer Arzneimittel gesammelt.

Die Erfolge der klassischen Homöopathie gründen sich auf die Verschreibung von Einzelmitteln nach individuellen Krankheits-

und Allgemeinsymptomen, nicht in erster Linie nach Krankheitsnamen. So kommen z.B. für einen Patienten mit Migräne viele verschiedene Arzneien in Frage, die passende Arznei muss für ihn individuell ausgewählt werden.

 

Die Homöopathie stellt das Gespräch –die Erstanamnese– zusammen mit der körperlichen Untersuchung, sowie die ärztliche Beobachtung zur Erforschung der Symptome des Patienten an den

Anfang jeder Therapie. Aufgrund ihrer prophylaktisch-lenkenden und heilenden Wirkung bei chronischen Krankheiten und Infektanfälligkeiten ist die Homöopathie vor allem bei Kindern besonders hilfreich und beliebt.